Emmi Pikler Raumgestaltung ▷ Förderung der Bewegungsentwicklung

Letztes Update: 8. Februar 2024

In den 1930er Jahren galt die Pikler Pädagogik als revolutionär. Viele Experten änderten ihre Ansicht in Bezug auf Umgang, Erziehung und Wahl der Raumgestaltung. Die neue Sichtweise betraf Babys und Kleinkinder gleichermaßen. Doch was hat es mit diesem Konzept eigentlich auf sich und wie sieht Emmi Pikler Raumgestaltung aus? Die Antwort gibt es im nachfolgenden Ratgeber.

Emmi Pikler Raumgestaltung

Grundsätzlich setzt sich die Pikler Pädagogik aus drei Säulen zusammen:

  • Beziehungsvolle Pflege
  • Autonome Entwicklung der Bewegung
  • Freies Spiel

Für alle drei Bereiche ist es wichtig, dass Eltern und Erzieher viel Geduld haben und ebenso viel Zeit investieren. Insbesondere in den ersten Lebensmonaten ist es wichtig das Kind zu behüten, damit es sich selbst frei entfalten kann.

Emmi Piklers Werte als Basis für die Kinderzimmergestaltung

Eltern kommen ihrem Kind in vielen Alltagssituationen sehr nahe. Das betrifft beispielsweise das Füttern, das Baden oder das An- und Ausziehen. Diese Zeit sollte nach Pikler für einen respektvollen Umgang mit dem Kind genutzt werden, welcher von Liebe geprägt ist, damit der Nachwuchs Vertrauen aufbaut und die spätere Entwicklung damit geebnet wird. Dies äußert sich konkret im Bereich der Kommunikation mit dem Kind.

Das Kind sollte bei allen notwendigen Dingen direkt angesprochen werden. Eltern sollten in diesen Situationen alles erklären. Auch, wenn das Kind diese noch nicht verstehen kann. Dazu gehört es, auf die Gegenstände zu zeigen, welche benutzt werden sollen. Das Kind bekommt damit die Möglichkeit, diese in Augenschein zu nehmen. Setzen Sie im Rahmen der Erziehung stets auf ein aktives Miteinander. Es ist wichtig, dass sich Kinder selbst einbringen können und die Gelegenheit bekommen, ihren Eltern zu assistieren.

Auch wenn es anfangs schwierig ist, können Kinder beispielsweise schon früh beim Anziehen mithelfen. Dafür muss natürlich sehr viel Zeit investiert werden. Das Kind erfährt dadurch Erfolgserlebnisse, was die nächsten Versuche deutlich einfacher gestaltet. Tätigkeiten wie das Wickeln oder Baden sind ebenso wichtig, wie die Spielzeit, da Ihr Kind ununterbrochen lernt. Es macht deshalb keinen Sinn, wenn der Tag in zu erledigende Pflichten und in schöne Dinge eingeteilt wird. Besser ist es, dem Nachwuchs in jeder Situation das Höchstmaß an Aufmerksamkeit zu schenken.

In diesem Video wird die konkret umgesetzte Emmi Pikler Pädagogik samt Raumgestaltung vorgestellt:

Hintergründe und Umsetzung der Emmi Pikler Raumgestaltung

Viel Zeit für die Bewegungsentwicklung

Die Pikler Pädagogik setzt im Bereich der Bewegung auf autonomes Handeln. Demnach sind Kinder selbst in der Lage sich zu entwickeln. Und zwar ohne Hilfe von außen. Dabei hat jedes Kind sein eigenes Tempo. Pikler war der Ansicht, dass sich Babys erst dann umdrehen, krabbeln, aufstehen oder laufen, wenn sie dazu bereit sind.

In den ersten Lebensmonaten spielt die Fortbewegung noch keine Rolle und Babys beschäftigen sich primär mit ihren Händen und Füßen. Sie beginnen nach und nach damit, sich aufzurichten, umzudrehen und die Umgebung zu erkunden beziehungsweise diese aktiv zu erkunden. Zwar erfordert es sehr viel Geduld, jedoch sollten Eltern ihrem Kind die Möglichkeit geben, sich selbst zu entwickeln. Das bedeutet, dass dafür viel Freiraum eingeräumt und nicht in die Entwicklung der Bewegung eingegriffen wird.

Selbstverwirklichen im freien Spiel

Ist die Rede vom freien Spiel, klingt dies zunächst so, als würde man Kinder im Zuge ihrer Entwicklung alleine lassen. Damit das freie Spiel erfolgreich umgesetzt werden kann, ist jedoch vielmehr eine intensive Beobachtung nötig. Damit sich Kinder weiterentwickeln können, brauchen sie eine gute Spielumgebung und entsprechende Möglichkeiten. In diesem Sinne wird Pikler Spielzeug angeboten, womit das freie Spiel aktiv unterstützt wird. Dafür werden folgende Gegenstände eingesetzt:

Gute weitere Tipps unter moderne-eltern.net zu lesen. 

Diese Möbelstücke lösen bei Kindern Anreize aus, ihre motorischen Fähigkeiten zu entwickeln, indem sie sich damit gezielt auseinandersetzen. Außerdem werden Bälle, Tücher oder Bauklötze eingesetzt, damit die Kleinen Gelegenheit haben, ihre eigenen Ideen in das freie Spiel einzubringen. Natürlich ist nichts dagegen einzuwenden, wenn Eltern und Erzieher Hilfestellungen oder Anregungen geben. Im Gegenteil: Dies ist sogar wünschenswert. Immer vorausgesetzt, den Kids steht genügend Freiraum zur Verfügung.

Was ist das Besondere am Pikler Spielzeug?

Das Pikler Spielzeug ist nicht nur eine Bereicherung im Kinderzimmer, es eignet sich auch hervorragend für den Schul- und Kindergartenalltag. Es zielt grundsätzlich darauf ab, die Kreativität und Fantasie der Kids anzuregen. Es gibt zahlreiche Pikler Spielzeuge, welche jedoch alle eines gemeinsam haben: Auf Basis einer einfachen Gestaltung ermöglicht es vielseitige Spielideen.

Der Aufbau und die besonderen Formen der verschiedenen Modelle, ziehen bereits Kleinkinder in ihren Bann. Sie helfen dabei einzelne Bewegungen zu koordinieren und das freie Spiel besser zu erleben. Als pädagogisches Element spielen sie vor allem in der wichtigen Phase vom Krabbeln zum Laufen eine wichtige Rolle. Die Bogenleiter und das Pikler Dreieck unterstützen das Kind in seinem Wunsch, sich nach oben zu ziehen und die Welt somit aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Pikler Steckspiele eignen sich für Kinder, die auf der Suche nach neuen Herausforderungen sind und schon sicher stehen können. Mit diesen Spielen lassen sich die kleinen Händchen noch besser besser schulen und das Erkennen von Zusammenhängen wird trainiert. Klassische Puzzlespiele richten sich in der Regel an Kindergartenkinder. Pikler Steckspiele wurden dagegen gezielt für die Zeit vor dem ersten KiTa-Tag konzipiert. Dabei wird häufig mit Stäbchen, Ringen und anderen Elementen gearbeitet.

So, wie auch bei der klassischen Montessori-Pädagogik steht im Vordergrund, den Kindern genug Raum zu geben, um Türmchen zu bauen, Reifen zu stapeln und Stäbchen zu stecken. Auch Schubkarren, Autos und andere klassische Spielzeug sind mit von der Partie. Diese sind jedoch aus stabilem Holz gefertigt und zeichnen sich dementsprechend durch eine schlichte Optik aus. Kinder werden dabei nicht von grellen Farben und anderen auffälligen Charakteristika abgelenkt.

Interessantes

Malspiel

Malspiele zur Förderung der Kreativität ▷ Malspiel Tipps 2024

Letztes Update: 8. Februar 2024 Malspiele sind die perfekte Beschäftigung für Kinder. Sie lernen, Dinge …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*