Gartenspielzeug für Kleinkinder ▷ Kinderspaß im bunten Garten

Für Kinder ist es das Größte, wenn sie viel zum Spielen haben. Das Spielen im Garten macht den kleinen Erdenbewohnern durch deren noch intensiveren Erleben von Farben und Formen schnell zu einem Garten Eden. Gartenspielzeuge für Kleinkinder es gibt.

Gartenspielzeug für Kleinkinder
Gartenspielzeug für Kleinkinder ist oft simpel und doch ein großer Spielspaß…

Allgemeines zu Gartenspielzeug für Kleinkinder

Kinderspielzeuge für den Garten gibt es heutzutage bereits in Hülle und Fülle. Egal ob im Baumarkt, im Spielzeuggeschäft oder auch im Internet, der Markt ist riesig. Wenn man also Gartenspielzeug besonders für die kleineres Kids kaufen möchte, muss man wissen, wie groß der Garten ist. Es macht nämlich einen Unterschied, ob man nur einen kleinen Vorgarten hat oder gleich sehr viel Garten komplett rund um das Haus hat. Große Spielgeräte können schnell sehr sperrig werden und sehr viel Platz in Anspruch nehmen. Was sich nun für welche Größe eignet, erfährt man nun:

Spielzeug für kleine Gärten

Sandkasten:

Kinder lieben es, mit Sand oder Erde zu spielen. Ideal ist es, wenn man sowas gleich zuhause hat. Egal ob Sandburgen oder kleine Förmchen in Essensform, das Angebot ist groß. Ein Sandkasten lässt sich auch ständig erweitern, indem man verschiedene Schaufeln, Rechen oder Förmchen hinzufügt.

Ball:

Sehr klassisch ist der Ball. Egal ob allein, mit den Eltern oder mit Freunden, er fasziniert jedes Kind. Hier gibt es sehr viele verschiedene Varianten: Ein Tennisball mit Schlägern, ein Badminton-Set oder ein klassischer Fußball. Ballspiele werden nur selten langweilig und können teilweise alleine gespielt werden. Jedoch ist es auf jeden Fall lustiger, wenn Freunde oder Eltern mitspielen.

Wasser-Schüttspiele:

Hierbei handelt es sich um kleine Wasserbahnen aus Plastik, die man mit Wasser füllt. Kleine Boote können darin schwimmen und verzaubern Kinder regelrecht. Mit Becherchen oder Förmchen können die Kinder Wasser umschütten. Bessere Varianten haben sogar Pumpen, mit den das Wasser tatsächlich fließen kann.

Spielzeug für größere Gärten

Schaukel:

Ein sehr ikonisches Gartenspielzeug ist eine Schaukel. Angefangen bei der klassischen Brettschaukel, über eine große Korbschaukel bis hin zu einer Reifenschaukel, Kinder lieben diese Beschäftigung. Man muss aber bei Kindern sehr aufpassen, dass sie nicht herunterfallen und sich verletzen. Wenn die Kinder zu hoch schaukeln, ist dieses Risiko noch höher, was es zu vermeiden gilt.

Dennoch ist eine Schaukel für Kinder viele Jahre interessant, was bedeutet, dass man das aufgestellte Gerüst nicht gleich nach zwei Jahren wieder abbauen kann.

Wippe:

Kinder lieben es, wenn es eine Wippe gibt. Viele unterschiedliche Größen sind dabei möglich. Einerseits gibt es die klassischen Wippen, die mit einem langen Holzbalken errichtet werden. Auf der anderen Seite gibt es auch kleine Wippen aus Plastik, die sich ausschließlich an kleine Kinder richten. Dennoch lieben Kinder beide Arten und haben einen großen Spaß dabei.

Hüpfball:

Ein großer Gummiball, auf den sich Kinder setzen und herumspringen können, eignet sich ebenfalls ideal. Je größer der Garten ist, desto weiter und mehr kann man herumspringen und den Spaß maximieren.

Gartenspielzeug für 2-Jährige

Generell kann man sagen, dass sich der Großteil der gerade vorgestellten Spielzeuge auch für 2-Jährige Kinder eignet. Dennoch muss eine Aufsichtsperson fast immer anwesend sein, da das Risiko für Verletzungen viel größer ist. Wenn kleine Kinder alleine sind, kann es sein, dass sie beispielsweise den Sand des Sandkastens essen. Alleine schaukeln ist auch aufgrund des relativ hohen Sicherheitsrisikos nicht empfehlenswert.

Fazit

Abschließend kann man sagen, dass es einige verschiedene Gartenspielzeuge für Kinder gibt. Dies war nur ein kleiner Ausschnitt, da es ansonsten den Rahmen absolut sprengen würde.

Nicht vergessen darf man aber bei kleinen Kindern und Spielzeugen, dass immer etwas passieren kann und daher sind Kennzeichnungen sowie Altersangaben zu Spielzeug besitzen einen hohen Stellenwert.

Interessantes

Sand – Ein gigantisches Lernfeld

Was für uns Ältere selbstverständlich ist, stellt 1-2-Jährige vor wirklich sehr große Herausforderungen. Es gilt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*