Home / Wissenswertes / Wahl der Gartenspielzeuge

Wahl der Gartenspielzeuge

Endlich ist er da, ein hübscher Flecken Grün. Der Garten steht bereit nach eigenen Vorlieben dekoriert und gestaltet zu werden. Es ist Fakt, dass bei einer Familie i.d.R. die Kinder die meiste Zeit von allen im Garten verbringen. Darum sollte es gerechtfertigt sein, dass diese ein paar hübsche Spielzeuge bekommen, um dort noch mehr Spaß zu haben.

Da stellt sich die Frage, „welche Klassiker, wie Rutsche, Schaukel, Kletterturm, Sandkasten, etc. sollen es sein?“ Oder gibt es gar noch weitere interessante neue Spielsachen für Draußen?

Laut familie.de gehört zu den beliebtesten Spielwaren für den Garten der „Evergreen“ Schaukel, sowie für den Sommer ein Planschbecken. Es kann aber auch einfach helfen, zu überlegen welche Spielsachen man selbst oder der Partner früher am schönsten fanden. Entsprechend dürften auch die Vorlieben des Nachwuchses tendenziell in diese Richtung gehen.

Welche Gartenspielzeuge sind am besten?

Es ist sicherlich für ein Kind gerade in den ersten Lebensjahren noch nicht wichtig, die angesagtesten Spielgeräte zu besitzen. Denn in der Anfangszeit in der die Kleinen lernen ihre Sinne erst zu schärfen und die Welt um sich herum noch voller Staunen erkunden, kann bspw. ein Sandkasten mit Dach absolut genügen.

Wird ein Kind älter, sagt es schon irgendwann einmal: „Du Mami, ich mag auch so ein tolles Trampolin, wie der Nachbarsjunge haben!“. Was also der Trend ist bestimmt letztlich Ihr Kind. Ein Trampolin ist sicher eines der Gartengeräte, die mittlerweile für die breite Masse zu erwerben sind. Der Preis ist immer günstiger. Dennoch sollte natürlich auch auf die Qualität geschaut werden und auf erfahrene Hersteller gesetzt werden.

Bei Jungs kommen Fußballtore fast immer gut. Es ist dann aber auch die Frage, ob nicht der frei zugängliche Bolzplatz die Straße weiter nicht ausreichend ist. Zumal dann die Grasfläche nicht schnell in Unleidenschaft gezogen wird.

Komplettsysteme, wie ein Spielschiff, bei dem Kletterwand, Rutsche, Sandkasten und vieles weitere integriert sind, kommen auch nicht schlecht. Damit hat man eine einzelne Anschaffung und bietet dem Kind und seinen Freunden eine Unmenge an Spielmöglichkeiten

Einheitliches Gartenspielzeug

Gerade für Menschen, denen das äußere Erscheinungsbild genauso wichtig ist wie eine gute Funktionalität der Produkte, ist es ein Thema, wie die Dinge farblich und von der Form her zusammen passen. Aus diesem Grund ist ein Blick direkt zu den Händlern in dem Fall einfacher, als auf einem größeren Online-Markt, wie Amazon.de alles einzeln zu kaufen und dann alle einzelnen Gartenspielzeuge, wie Rutsche, Sandkasten, etc. vergleichen zu müssen.

Beim Fachhändler finden sich direkt aufeinander abgeschnittene Holzspielzeuge, die aus gleicher Holz-Art, Holz-Lasur, Dicke, Form, Proportion, Farbe, etc. bestehen (können). Das macht das Einkaufen wesentlich einfacher und hilft Ihnen, eine passend abgestimmte Spielzeug-Kollektion für Ihren Garten zu erwerben.

Welches Holz bei Gartenspielzeug?

Es gibt zig verschiedene Arten an Holz. Gleichzeitig kann auch die Art des Wetterschutzes, wie Holzlack, Holzlasur, etc. sehr unterschiedlich sein. Generell ist aber zu sagen, dass das Naturprodukt Holz von Haus aus sehr wetterfest ist. Eine Gefahr Schimmeln besteht jedoch, wenn Wasser länger Kontakt zu manchen Stellen am Holz hat. Daher ist stets ein Wetterschutz sinnvoll.

Da es sich ja um Kinderspielzeug handelt darf es z.B. kein Lack sein, von dem sich Giftstoffe bei Berührung mit der Haut, insbesondere dem Mund das Kind lösen könnten.

 

Interessantes

Strandspielzeug

Welches Spielzeug für den Strand? Es gibt verschiedenste Kinderspielmöglichkeiten für den Strand. Immer wieder wird …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*